Mond-Essenz

Den November-Vollmond habe ich endlich dazu genutzt, zum ersten Mal eine Mond-Essenz für mich herzustellen. Schon länger hatte ich sie in meinen Gedanken, und jetzt hat der Zeitpunkt perfekt gepasst.

Der Mond ist für mich ein Inbegriff von Zyklus, von Prozessen und vom Rhythmus der Erde und des Lebens allgemein. So vieles im Leben ist zyklisch, und jede und jeder von uns ist ein Teil des großen, allgemeinen Rhythmus. Dies zu erkennen und anzunehmen, ist ein wunderbarer Schritt.

Meiner Mond-Essenz habe ich einen wunderschönen Stein von einem meiner Lieblingsplätze an der Mur, sowie eine Muschel hinzugefügt. Die Einnahme der Essenz unterstützt mich dabei, mich mit dem Rhythmus der Erde und des Universums zu verbinden. Sie bringt mich selbst meiner wahren Essenz näher, und hilft mir dabei, diese auch zu leben.

Möchtest du mehr darüber wissen? Meld dich so gern bei mir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s